2.Bundesliga, 12.4.99

FC Sankt Pauli : Hannover 96
0:2

St. Pauli: Wehlmann-Dammann-Trulsen, Stanislawski-Scherz, Hanke, Karaca, Lotter (81.Meggle), Wolf (62.Mason)-Carl (46.Klasnic), Stevanovic

Hannover: Sievers-Kehl-Dworschak, Baschetti-Rasiejewski, Lala, Blank, Kreuz, Addo-Morinas (84.N'Diaye), Seidel (89.Linke)

Schiedsrichter: Jansen

Tore: 0:1 Kehl (41.Min.), 0:2 Morinas (55.Min.)

Gelbe Karten: Lotter, Hanke, Stanislawski, Scherz-Baschetti, Addo
Rote Karte: -

stärkste Spieler: Karaca-Sievers, Kehl, Kreuz, Morinas

Zuschauer: 15502

Fazit: Unglaublich aber wahr, aus den 'Auswärtsschlaffis' der Hinrunde ist inzwischen die viertbeste Auswärtsmannschaft der Liga geworden. Unter Gerber noch keine Niederlage auf fremdem Boden und erst ein Gegentor. Nach einem tollen Spiel und 2:0 Toren für Hannover nun der 7. Platz und doch noch kleine Aufstiegsträume.

Zurück zur Übersicht

Vorwärts zum nächsten Spiel