Sabrina goes to Rome


Der Film Sabrina goes to Rome wurde 1998 von Hartbreak films in Rom produziert. Der Film beruht natürlich auf den Ideen der Serie, allerdings tauchen kaum bekannte Charaktäre auf. Beschreibung:

Sabrina sucht in Rom nach der Schwester ihres Vaters. Im Hotel muß sie sich ein Zimmer mit Gwen teilen, welche ebenfalls eine Hexe ist. Bei der Suche nach Hinweisen treffen die beiden in der Stadt zwei Männer namens Paul und Travis, die schnell merken, daß Sabrina eine Hexe ist. Nun wollen die beiden Fotos von Sabrina machen um sie zu entlarven und reich zu werden. Einem Hinweis auf der Spur fahren Sabrina und Gwen zum ehemaligen Anwesen der Tante. Durch Zauberei finden sie heraus, daß die Tante vor 400 Jahren mit einem Sterblichen zusammenlebte und dadurch in argen Problemen war. Da Sabrina nicht weiß wie sie ihrer Tante noch helfen könnte, beschließt sie mit Paul auszugehen. Als sich herausstellt was dieser vermeintlich nette Kerl vorhatte, nun aber nicht mehr vorhat, steht Sabrina vor der Wahl Paul zu vertrauen oder auf Nummer sicher zu gehen.

Cast:

Melissa Joan Hart als Sabrina Spellman
Tara Charendoff als Gwen
James Fields als Travis
Nick Bakay als Stimme von Salem Saberhagen
Eddie Mills als Paul

James Fields als Travis

Bilder zum Film: