2.Bundesliga, 13.9.98

Hannover 96 : SSV Ulm 1846
1:1

Hannover: Sievers-Reinhardt-Linke, Baschetti-Rasiejewski, Lala, Hecking (46.N'Diaye), Kreuz, Addo-Kobylanski (62.Blank), Asamoah

Ulm: Laux-Stadler-Kinkel, Bodog-Widmayer, Gora (79.Pleuler), Otto, Unsöld, Maier-Zdrilic (85.Coulibaly), Trkulja (63.Buterin)

Schiedsrichter: Friedrichs

Tore: 0:1 Otto (35.Min.), 1:1 Linke (88.Min.)

Gelbe Karten: N'Diaye, Baschetti, Lala-Stadler, Unsöld
Rote Karte: Kinkel

stärkste Spieler: Sievers, Linke, Baschetti, Lala-Laux, Otto, Zdrilic

Zuschauer: 21006

Fazit: Ein eher durchwachsener Auftritt der Roten nach dem Festival der Tore gegen Köln. Nach der Ulmer Führung verkrampften die Hannoveraner zunehmend. Umso glcklicher das der sehr starke Carsten Linke kurz vor Schluß noch den Ausgleich erzielte.

Zurück zur Übersicht

Vorwärts zum nächsten Spiel