2.Bundesliga, 16.8.98

SpVgg Unterhaching : Hannover 96
3:1

Unterhaching: Wittmann-Bergen-Bucher, Seifert-Strehmel, Zeiler (61.Ahanfouf), Zimmermann, Oberleitner (78.Vladimir), Lust-Garcia (67.Seitz), Rraklli

Hannover: Sievers-Hecking-Linke, Baschetti-Rasiejewski, Blank (62.Kehl), Reinhardt, Kreuz, Addo (57.Gerber) -Kobylanski (87.N'Diaye), Asamoah

Schiedsrichter: Scheppe

Tore: 0:1 Kreuz (17.Min.), 1:1 Garcia (25.Min.), 2:1 Zimmermann (62.Min.), 3:1 Zimmermann (83.Min.)

Gelbe Karten: Blank, Baschetti, Addo, Rasiejewski
Rote Karten: -

stärkste Spieler: Wittmann, Bucher, Seifert, Strehmel, Zimmermann, Oberleitner-Sievers, Baschetti, Kreuz

Zuschauer: 2700

Fazit: Nichts zu holen im tiefsten Bayern. Ein insgesamt ausgeglichenes Spiel, daß Hannover mit etwas mehr Druck nach der Führung durchaus hätte nach Hause schaukeln können. Da Unterhaching aber eine durch und durch erfahrene und abgebrühte Mannschaft mit gutem Trainer ist, kann man diese Auswärtsniederlage durchaus verschmerzen.

Zurück zur Übersicht

Vorwärts zum nächsten Spiel