2.Bundesliga, 13.11.98

Hannover 96 : SV Kickers Stuttgart
2:1

Hannover: Sievers-Reinhardt-Baschetti, Dworschak-Rasiejewski, Linke, Fischer, Kreuz (86.Arslan), Addo-Hecking (63.Gerber), Degen (73.N'Diaye)

Stuttgart: Walter-Ramovs-Raspe, Pfuderer-Sebescen, Bounoua (58.Chatzis), Malchow, Minkwitz, Kevric-Maric (55.Marell), Winkler (46.Sailer)

Schiedsrichter: Schößling

Tore: 0:1 Winkler (1.Min.), 1:1 Kreuz (36.Min.), 2:1 Reinhardt (40.Min.)

Gelbe Karten: Rasiejewski, Hecking, N'Diaye-Raspe, Sebescen, Sailer
Rote Karte: Sebescen

stärkste Spieler: Reinhardt, Kreuz, Addo-Minkwitz, Kevric

Zuschauer: 6735

Fazit: Endlich wieder ein Sieg! Bereits in der ersten Minute das 0:1 nach einem Sievers-Patzer, doch da dieser nicht Spielentscheidend war und Jörg in der gesamten Saison sehr gut hielt ist der Fehler hiermit entschuldigt. Die beiden Tore waren die logische Konsequenz einer couragierten Leistung, somit geht der Sieg völlig in Ordnung.

Zurück zur Übersicht

Vorwärts zum nächsten Spiel