Saison 1938 / 1939


Der frischgebackene Titelverteidiger legte in der Saison 1939 zwar los wie die Feuerwehr. Am Ende jedoch wurde 96 nur Zweiter. Besonders bitter daran war die Tatsache, daß der damalige Reichssportführer nach der Saison veranlasste, daß in Zukunft nicht mehr Torverhältnis sondern Tordifferenz über den Platz bei Punktgleichheit Ausschlag geben würde. Wäre diese Verfügung ein Jahr früher gekommen, so hätte der Meister von 1938 erneut in den Kampf um die Deutsche Meisterschaft eingreifen können. So gab es den enttäuschenden 2.Platz. Außerdem wich das Interesse am Sport dem Interesse an den Kriegshandlungen Deutschlands.


1938 / 1939

Hannover 96

1. VfL Osnabrück 2:1 / 0:3
2. Hannover 96 ----
3. Eintracht Braunschweig 2:1 / 0:1
4. SV Werder Bremen 1:3 / 2:2
5. MSV Jäger Bückeburg 5:0 / 5:1
6. VfB Peine 12:1 / 5:1
7. ASV Blumenthal 6:1 / 2:0
8. Militär SV Lüneburg 5:0 / 5:1
9. SV Arminia Hannover 5:0 / 3:0
10. SV Algermissen 3:1 / 8:0
Tore: 67:19
Punkte: 28-8

nächste Saison