Saison 1928 / 1929


Hannover 96 wurde diesmal punktgleich mit Arminia Hannover nur Zweiter. Wegen eines Protests des Hamburger SV, der endlich eine Leistungskonzentration im Norden wollte, kam es aber als Kompromiss zu einer erweiterten Nordmeisterschaft. 96 durfte als Zweiter an dieser Runde teilnehmen. In der Siegerstaffel, für die sich Hannover durch Siege über Schwerin und Bremen qualifizierte, wurde man dem Torverhältnis nach Erster. Das Torverhältnis war damals aber belanglos und so gab es noch zwei Entscheidungsspiele gegen die Gruppengegner Hamburg und Kiel. Beide Spiele wurden diesmal verloren und so scheiterte man denkbar knapp im Kampf um die norddeutsche Meisterschaft!

Anm.: Ligaergebnisse sind mir nicht bekannt, deshalb sind hier nur die Abschlußtabellen zu finden! Die Ergebnisse der norddeutschen Endrunde sind mir leider ebenfalls nicht bekannt.


1928 / 1929

Punkte

1. SV Arminia Hannover 23-5
2. Hannover 96 23-5
3. VfB Braunschweig 17-11
4. BV Werder Hannover 14-14
5. Leu Braunschweig 14-14
6. Hildesheim 07 13-15
7. Lehrte 06 5-23
8. Borussia Hannover 3-25

Norddeutsche Endrunde

Qualifikation:

VfL Schwerin : Hannover 96 1:2
Hannover 96 : SV Werder Bremen 2:0

Siegerstaffel:

Mit 4:2 Punkten, punktgleich mit Holstein Kiel und dem Hamburger SV. In den Entscheidungsspielen zweimal unterlegen.

nächste Saison