2.Bundesliga, 16.10.98

Hannover 96 : SC Rot-Weiß Oberhausen
1:1

Hannover: Sievers-Reinhardt-Linke, Baschetti-Rasiejewski, Lala, Blank (46.Gärtner), Kreuz, Addo-Messinese (65.N'Diaye), Degen (75.Kobylanski)

Oberhausen: Adler-Luginger-Scheinhardt, Quallo-Lipinski, Pröpper, Judt (90.Bieber), Arens, Hopp-Weber (80.Toborg), Scharping (67.da Silva)

Schiedsrichter: Perl

Tore: 0:1 Weber (10.Min.), 1:1 Degen (46.Min.)

Gelbe Karten: Addo-Scheinhardt, Judt, Adler, Luginger, Lipinski
Rote Karten: -

stärkste Spieler: Sievers, Degen-Quallo, Hopp, Weber

Zuschauer: 11894

Fazit: Nun auch zu Hause im Sturm nicht viel los. Dank eines halben Eigentors jedoch bleibt 96 im NS-Stadion ungeschlagen. Oberhausen mit Schub nach dem Trainerwechsel blieb immer gefährlich und hat sich den Punkt wohl verdient.

Zurück zur Übersicht

Vorwärts zum nächsten Spiel