GH-Bericht Nr. 16

TSV München 1860 - Hamburger SV

1-1
Zuschauer: 25500

Karte
Karte zum Kick im Olympiastadion. Bereits am Freitag ging es mit zwei Autos bzw. 10 Leuten nach München-Thalkirchen um dort zu campen und ein Wochenende voller Fußball, Feiern und Alkohol zu verleben! Nach einer supergeilen 6½ Stunden Fahrt kamen wir reichlich angetrunken nachts auf dem Campingplatz an um dann mit Hilfe einiger anwesender Berliner die Zelte aufzubauen! Dann wurde gegrillt, noch mehr getrunken und einiger supergenialer Schwachsinn gemacht! Bei den reichlich anwesenden Engländern, Iren und Polen waren wir nun jedenfalls schonmal extrem beliebt und auch das Security-Personal hatte einiges zutun. Nach der ca. 10. Beschwerde fielen wir dann schließlich ins Bett und freuten uns auf den Fußballsamstag!
Um 9 Uhr ließ sich unser anscheinend kurzzeitig verblödeter Pröppikant von der Meute wecken und taperte zum Eingang des Platzes! An Schlaf war nun nicht mehr zu denken und so beschlossen wir zu Frühstücken und neuen Alk zu besorgen.
Jetzt wieder einigermaßen wach ging es frisch gestärkt zum Olympiastadion! Der Weg dorthin ließ sich relativ einfach finden. Bitter war allerdings, daß es rund ums Stadion keinerlei Alkohol gibt und man so verdammt lange auf dem trockenen saß! Statt Wodka und Whisky gab es dann halt Wasser und 'ne Pizza.
Vom schützenfestartigen Treiben anlässlich des Geburtstages des Olypiazentrums also ab ins Stadion! Was mir da auffiel war, daß der Gästeblock, der den Bayern bei Heimspielen meines Wissens als Heimsektor dient, kleiner als der Block der 60er war. Ohnehin ist das ein Scheißblock alá GDS oder Parkstadion!
Mit der Zeit kam dann auch der Rest aus Hannover eingetrudelt und auch die befreundeten Hamburger betraten das Stadion...
Dann ging es los mit einer Blockfahne bei den Münchenern und drei Schwenken bei den Hamburgern. Der HSV ging früh in Führung durch Hoogma und war auch die klar dominierende Mannschaft! Bis zur Halbzeit fielen aber keine Tore mehr. Nach dem Pausentee spielte der TSV engagierter und kam durch Agostino auch zum Ausgleich! Es folgte eine 10minütige Drangphase und dann jede Menge Langeweile. Es blieb beim 1:1. Das Spiel war insgesamt stinklangweilig und der Support auf beiden Seiten mehr als mau!
Also zurück zum Campingplatz wo sich dann der ganze Mob traf und ein bißchen Spaß hatte. Am Ende dieses Tages war ich sowas von lattenstramm, daß ich nur noch ins Bett gefallen bin und gepennt habe...
Sprüche des Tages:
A Brez'n
A zünft'ge Weißwurscht
I mog di
I lieb di
I wi di
Mogst a moal fenschterln?

TSV München 1860

TSV München 1860

Hamburger SV

Hamburger SV