2.Bundesliga, 14.3.99

Hannover 96 : FC Gütersloh
4:1

Hannover: Sievers-Rasiejewski-Baschetti, Dworschak-Blank, Linke, Lala, Kreuz (82.Arslan), Addo (56.N'Diaye)-Asamoah (66.Seidel), Morinas

Gütersloh: Langerbein-Waterink-Kos, Choroba-Landgraf (46.Omodiagbe), Weidemann (69.Canale), Wagner, Meyer, Scharpenberg-Stendel (75.Elberfeld), Bozinov

Schiedsrichter: Lange

Tore: 0:1 Weidemann (9.Min.), 1:1 Addo (11.Min.), 2:1 Morinas (12.Min.), 3:1 Morinas (52.Min.), 4:1 Asamoah (54.Min.)

Gelbe Karten: Addo-Kos, Landgraf
Rote Karte: -

stärkste Spieler: Blank, Asamoah, Morinas-Weidemann

Zuschauer: 11768

Fazit: Ein gutes Zweitligaspiel. Hannover 96 mit einer Vielzahl an Torchancen. Gütersloh versuchte durch offensive Bemühungen 96 zu knacken. Doch zwei Doppelpaukenschläge, jeweils eingeleitet vom überragenden Igoris Morinas gaben dem FCG keine Möglichkeit aus dem Tabellenkeller zu klettern. Hannover nun Siebter.

Zurück zur Übersicht

Vorwärts zum nächsten Spiel