2.Bundesliga, 22.10.99

FC Energie Cottbus : Hannover 96
1:0

Cottbus: Piplica-Vata-Beeck, Schröder-Jesse, Latoundji (86.Irrgang), Tzvetanov, Miriuta (76.Labak), Wawrzyczek-Helbig, Heidrich (60.Franklin)

Hannover: Sievers-Linke-Reinhardt, Stefulj-Lala, Kobylanski, Kehl (78.Morinas), Omodiagbe (74.Blank), Kreuz-Stendel, Milovanovic (88.Morinas)

Schiedsrichter: Wezel

Tor: 1:0 Labak (77.Min.)

Gelbe Karten: Tzvetanov, Wawrzyczek, Jesse-Omodiagbe, Kobylanski
Rote Karte: -

stärkste Spieler: Piplica, Tzvetanov, Helbig-Linke, Stendel

Zuschauer: 8598

Fazit: Wieder nichts zu holen im Osten. Hannover zwar spielbestimmend bei den starken Lausitzern, aber wie gewohnt voren zuharmlos und hinten zu unsicher. So besorgte der eingewechselte Antun Labak kurz nach seiner Einwechselung das 0:1 aus Hannoveraner Sicht. Hannover spielt Auswärts zwar grundsätzlich gut mit, doch eine echte Spitzenmannschaft muß aus Überlegenheit auch Kapital schlagen und nicht kurz vor Schluß regelmäßig dumme Gegentore kassieren.

Zurück zur Übersicht

Vorwärts zum nächsten Spiel