Arnold Jan Bruggink 6 Tore
Jan Rosenthal 6 Tore
Thomas Brdaric 5 Tore
Vahid Hashemian 4 Tore
Szabolcs Huszti 4 Tore
Jiri Stajner 3 Tore
Vinicius Bergantin 3 Tore
Hanno Balitsch 2 Tore
Frank Fahrenhorst 2 Tore
Steven Cherundolo 2 Tore
Chavdar Yankov 2 Tore
Altin Lala 1 Tor
Michael Tarnat 1 Tor

interner Torschützenkönig:

Arnold Jan Bruggink Jan Rosenthal


Rekorde

Zwei Tore in einem Spiel erzielten Thomas Brdaric (in Wolfsburg)
Vinicius Bergantin (gegen Berlin)
Arnold Jan Bruggink (gegen Dortmund)

 

Das Tor zum 1:0 für Hannover 96 erzielten 3x Arnold Jan Bruggink (gegen Bayern / gegen Gladbach / in Mainz)
2x Vahid Hashemian (gegen Frankfurt / gegen Mainz)
2x Thomas Brdaric (in Wolfsburg / in Nürnberg)
2x Jan Rosenthal (gegen Stuttgart / in Leverkusen)
2x Szabolcs Huszti (in München / gegen Dortmund)
2x Vinicius Bergantin (gegen Berlin / gegen Cottbus)
Hanno Balitsch (in Mönchengladbach)
Steven Cherundolo (in Cottbus)
Chavdar Yankov (in Aachen)

 

Führung des Gegners ausgeglichen 2x Thomas Brdaric (gegen Leverkusen / gegen Bielefeld)
Jiri Stajner (gegen Bremen)
Vahid Hashemian (in Dortmund)
Szabolcs Huszti (in Dortmund)
Hanno Balitsch (gegen Wolfsburg)
Frank Fahrenhorst (gegen Wolfsburg)
Michael Tarnat (gegen Schalke)
Steven Cherundolo (in Stuttgart)
Jan Rosenthal (in Bielefeld)

 

Tore in aufeinanderfolgenden Spielen
3 - Arnold Jan Bruggink (gegen Mönchengladbach, in Mainz, gegen Cottbus)
2x 2 - Thomas Brdaric (2 in Wolfsburg, gegen Leverkusen / gegen Bielefeld, in Nürnberg)
2 - Jan Rosenthal (gegen Berlin, in Aachen)
2 - Vahid Hashemian (in Dortmund, gegen Frankfurt)

 

Tore nach Einwechselungen 2 - Jiri Stajner (in Aachen / gegen Dortmund)
2 - Arnold Jan Bruggink (2 gegen Dortmund
Vahid Hashemian (in Dortmund)
Thomas Brdaric (gegen Bielefeld)